Thailand

Thailand

ein beliebtes Einsteigerland für Backpacker. Hier ist das Leben noch bezahlbar und das Essen ist ebenfalls ein Traum. Auch wenn die Städte von Menschen und Rollern überlaufen, hat Thailand viele wunderschöne Ecken zu entdecken.

Zum Beispiel der Khao Sok Nationalpark oder die Insel Kho Tao sind beliebte Anlaufstellen des Landes.

Zwischenstopp Bangkok mit schönen Eindrücken

Einen längeren Zwischenstopp in Bangkok bescherte uns der Flugplan auf dem Weg nach Palau. Da ich schon öfter da war, war es nur logisch, dass wir die Zeit nutzen und den Flughafen verlassen. Bangkok lohnt sich auch für ein paar Stunden. Etwas kaputt vom Flug ging es...

mehr lesen

Tauchen auf Koh Tao in Thailand

Die 6 Tage auf der Insel waren eigentlich weitestgehend ereignislos bzw. lassen sich die Tauchgänge nicht so in Worte fassen. Ich kann nur sagen, dass Tauchen auf Koh Tao etwas richtig cooles ist. Am Sonntag starteten wir unseren Tauchkurs, der bis Mittwoch dauerte....

mehr lesen

Unser Haus am See – Cheow Lan Lake Tour

Guten morgen, guten morgen, guten morgen Sonnenschein...ach nee sind ja im Dschungel. Soviel Sonne gibt es hier nicht. Erfolgreich vom Tiergeräusch geweckt widmete sich der erste Blick aus dem Bungalow den davor rumspringenden Eichhörnchen, schönes Naturschauspiel, so...

mehr lesen

Wilde Tiere im Khao Sok Nationalpark

Heute sollte es also in den Khao Sok Nationalpark gehen. Gut und halbwegs ausgeschlafen angekommen, erreichten wir am Morgen Surat Thani. Aus dem Zug ausgestiegen, erhielten wir auch schon den Hinweis das unser Bus in den Khao Sok Nationalpark da vorn rechts abfährt,...

mehr lesen

Tempelruinen Ayutthaya

Sobald du deine Stadtrundfahrt durch Bangkok mit dem Tuk-Tuk beendet hast und die kulinarische Vielfalt in der Khao San Road kennen gelernt hast, solltest du dir noch die Tempelruinen Ayutthaya anschauen. Für diesen Ausflug solltest du früh aufstehen. Unsere Nacht war...

mehr lesen

Unterstütze uns!

Seit dem 09.11.2017 sind wir wieder auf großer Reise - wir fahren weitestgehend mit dem Fahrrad um die Welt. Wir wollen dich entführen und dir über unseren Blog und Social Media Kanäle das Gefühl geben, live dabei zu sein. Wenn dir unsere Arbeit gefällt, würden wir uns über eine kleine Spende freuen.

Das Geld landet auf einem extra Spendenkonto. Es ist ausschließlich für das mobile Internet gedacht, welches in Neuseeland nicht gerade günstig ist.

Unterstütze uns durch das Amazon Partnerprogramm!

Dich kostet das Ganze rein gar nichts. Das einzige, worum wir dich bitten ist, in Zukunft nicht mehr direkt bei Amazon zu bestellen, sondern über unsere Hompage. Dafür gehst du auf unsere Seite, klickst das Amazon Logo an und kaufst ganz normal ein. Ganz egal was du kaufst, bekommen wir etwas 1 - 5 % gut geschrieben.

Viel Spaß beim Shoppen 😉

Pin It on Pinterest