Tauchen auf Koh Tao – Ein Paradies für Taucher

LÄNDER

Die kleine Insel Koh Tao liegt im Golf von Thailand und ist eines der beliebtesten Ziele zum Tauchen im Land.

Kein Wunder, die Vorzeichen auf Koh Tao sind perfekt zum Tauchen.

WerbungDieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung.

Ganz egal ob du es erst lernen möchtest oder ein paar entspannte Fun Dives machen möchtest, jeder wird hier auf seine Kosten kommen.

Mit seinen vielfältigen und schönen Tauchplätzen ist Koh Tao ganz klar die führende Insel im Golf von Thailand. Tauchplätze wie Chumphon Pinnacles, Shark Island und Southwest Pinnacles sind einfach ein Traum und das trotz des vorhandenen Tauchtourismus.

Zudem hast du hier mittlerweile echt gute Chancen Walhaie zu sehen.
Auch preislich gesehen wirst du hier super wegkommen.

Neben Tauchen hat Koh Tao auch noch ein paar richtig schöne Viewpoints zu bieten, außerdem wirst du hier ein paar der schönsten Strände Thailands finden, sobald du dich ein wenig von den normalen Wegen entfernst.

Bei mir hat das Ganze mit dem Tauchen 2014 angefangen.
Auf meiner damaligen kleinen Thailand-Rundreise durch den Süden bin ich in der letzten Woche vom Urlaub ebenfalls auf Koh Tao gelandet.
Nach 2 Wochen Kultur und Besichtigung von Städten und Nationalparks sollte etwas Ruhe einkehren.
Ein wenig Strand, etwas im Meer baden und ein Tauchkurs stand auf dem Plan.
Immer wieder hörte ich von Koh Tao und wie toll es sei, dort Tauchen zu lernen. Also war die Entscheidung bei mir nicht schwer.

Als Tauchschule suchte ich mir Calypso Diving Koh Tao aus.
Die kleine Tauchschule an der Ostküste der Insel ist eine der deutschsprachigen Schulen auf Koh Tao.
Mein Englisch war zu der Zeit mieserabel und ich fühlte mich einfach wohler dabei, den Kurs auf Deutsch zu machen. Und so kam ich zu dieser Tauchschule.

Wieviel Tage dauert ein Tauchkurs auf Koh Tao?

Bei Calypso Diving wirst du z.B. nach den CMAS Standards unterrichtet. Für den Tauchkurs hier benötigst du insgesamt 3 Tage.
Bei anderen Tauchschulen wird dies ähnlich sein. Wobei wir auch schon Schulen gesehen haben, welche es innerhalb von 2 Tagen durchziehen. Das wäre mir persönlich zu stressig und unentspannt.

Aus meiner Erfahrung heraus, solltest du also auf jeden Fall 4 Tage für einen Tauchkurs einplanen. Falls du dich an einem der Tage mal nicht so gut fühlst, dann hast du wenigstens noch etwas mehr Puffer.

Damals hatte ich 1 Woche zur Verfügung und fand es perfekt. So konnte ich nach dem Bestehen der Tauchprüfung gleich noch ein paar Tauchgänge hinten dran hängen. Das kostet zwar wieder etwas mehr Geld, aber du kannst gleich ein wenig Erfahrung sammeln.

Wobei wir auch gleich beim richtigen Thema sind.

Was kostet Tauchen auf Koh Tao?

Tauchen auf Koh Tao ist günstig, sogar sehr günstig.
Auf Grund der großen Konkurrenz bekommst du die Tauchkurse und Fun Dives an der Westküste der Insel fast hinterher geworfen. Hier befinden sich die meisten Tauchschulen auf der Insel.

Sobald du dich bei einem Tauchkurs einschreibst, bekommst du bei vielen Schulen sogar die Unterkunft gratis.
Getestet haben wir das allerdings noch nicht. Wir waren bisher immer nur auf der Ostseite – in der Tanote Bay. Hier ist eben auch der Platz von Calypso Diving.

Ja, die Tauchschule kostet im Vergleich zu anderen ein wenig mehr. Dafür haben wir hier bisher noch keinen Massentourismus erlebt.
Das Tauchboot bietet maximal 15 Plätze und ist verhältnissmäßig klein.

Aber auch hier sind die Preise noch vollkommen in Ordnung.
Für einen Tauchkurs CMAS 1* (vergleich mit Open Water) zahlst du 300,00 Euro.
Ein Bootstauchgang bekommst du ab 25,00 Euro und ein Strandtauchgang, welcher sich in der Tanote Bay wirklich lohnt, kostet 22,00 Euro.

Lohnt sich das Tauchen auf Koh Tao?

Da können wir nur sagen: auf jeden Fall.
Man kann es sicherlich nicht mit tauchen auf Palau vergleichen, aber für die Preise bekommst du auf jeden Fall einiges geboten.
Zuletzt waren wir Ende Oktober dort und es war echt schön.
Die Insel war fast komplett leer und die Tauchplätze selbst hatten wir auch fast für uns.
An einigen Tagen waren wir lediglich 4 Taucher an einem Tauchplatz.
Zudem hatten wir natürlich auch noch richtig Glück mit den Tieren unter Wasser.
Zum einen gab es für mich einen Walhai und wir beide zusammen haben auch noch Schildkröten, Rochen, Muränen und vieles mehr gesehen.

Aber auch 2014, als ich Anfang September da war, konnte ich nicht viel negatives feststellen.
Fairerweise bleibt aber auch zu sagen, dass wir noch nie an den Tauchplätzen der Westküste waren.
Auf Grund, dass sich dort in etwa 50 Tauchschulen befinden, wird es auch mit Sicherheit voller sein.

Beste Reisezeit für das Tauchen auf Koh Tao

Die beste Zeit, um nach Koh Tao zu reisen, ist zwischen März und Oktober.
Im März und April sind die Chancen auf Walhaie zu treffen sogar besonders hoch.

Die Wassertemperatur auf Koh Tao ist eigentlich gleichbleibend hoch und liegt bei etwa 28 Grad. Ab November fängt die Regensaison an.

Wie überall anders ist es auch nicht garantiert, dass es regnet und du nur schlechtes Wetter haben wirst. Aber ein Großteil der Tauchschulen schließt in dieser Zeit für 4 – 6 Wochen.
Vor allem, weil die Regenzeit dafür genutzt wird, um die Tauchboote zum Service auf die Werft zu bringen.

Ab Mitte Dezember, also über Weihnachten, öffnen dann eigentlich wieder alle ihre Türen und du kannst unter Umständen unbeschwert tauchen gehen. Die Regensaison ist allerdings auch dann noch im Golf von Thailand und hält bis Januar an.

Anreise nach Koh Tao

Falls du dich jetzt also fürs Tauchen auf Koh Tao entschieden hast, dann gibt es gleich ein ganz paar Möglichkeiten, um auf die Insel zu kommen.

Einen Flughafen hat die Insel zum Glück „noch“ nicht. Es ist zwar angeblich einer in Planung, die Umsetzung wird aber wenn dann wohl noch ein paar Jahre auf sich warten.

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich auf Koh Samui.
Von hier aus kannst du ganz einfach mit der Fähre nach Koh Tao fahren.

Wenn du vom Festland aus anreisen möchtest, dann gibt es zum einen die Möglichkeit mit der Fähre ab Chumphon zu fahren oder ab Surat Thani.
Die Fähre ab Surat Thani dauert allerdings wesentlich länger und macht noch einen kurzen Stop auf den Nachbarinseln Koh Samui und Koh Phangan.
Von Bangkok aus ist es das Einfachste ein Ticket über Lomprayah zu kaufen. Du zahlst hier für ein Kombiticket Bus und Fähre knapp 30,00 Euro.

Der Bus fährt immer am Abend gegen 21:00 Uhr in Bangkok los und du kommst dann am Vormittag auf Koh Tao an.

Nun hast du mal einen kleinen Überblick zu Koh Tao und weißt in etwa was auf dich zu kommt, wenn du hier deinen Tauchurlaub planst.

Wenn du noch weitere Fragen hast, dann schreib es doch gern in die Kommentare.

Oder warst du vielleicht sogar schon zum Tauchen auf Koh Tao? Dann schreib uns doch mal deine Erfahrungen und wie du es empfunden hast.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält unsere persönlichen Produktempfehlungen mit sogenannten Affiliate-Links. Die Produkte werden dadurch nicht teurer für dich. Kaufst du etwas über einen dieser Links bei Amazon, dann bekommen wir aber eine kleine Provision. Dadurch kannst du unsere Arbeit ein wenig unterstützen.

Wir sind Tausend fremde Orte

Wir leben und lieben das Reisen. Und weißt du auch warum? Weil wir mit jeder Reise neue Kulturen, neue Länder und neue Menschen kennen lernen dürfen.

Hast du nicht Lust, deinem Alltag ein Stück weit zu entfliehen? Dann erlebe mit uns die geilsten Abenteuer und entdecke die schönsten Orte.

Hier sind wir auch aktiv

Sichere dir 25 € auf deine erste AirBnB Buchung*

Buche deinen nächsten Trip*

Lass dich inspirieren*

Nun hast du mal einen kleinen Überblick zu Koh Tao und weißt in etwa was auf dich zu kommt, wenn du hier deinen Tauchurlaub planst.

Wenn du noch weitere Fragen hast, dann schreib es doch gern in die Kommentare.

Oder warst du vielleicht sogar schon zum Tauchen auf Koh Tao? Dann schreib uns doch mal deine Erfahrungen und wie du es empfunden hast.

Hinweis: Dieser Beitrag enthält unsere persönlichen Produktempfehlungen mit sogenannten Affiliate-Links. Die Produkte werden dadurch nicht teurer für dich. Kaufst du etwas über einen dieser Links bei Amazon, dann bekommen wir aber eine kleine Provision. Dadurch kannst du unsere Arbeit ein wenig unterstützen. 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns auf Instagram

Unterstütze uns durch das Amazon Partnerprogramm!

Dich kostet das Ganze rein gar nichts. Das einzige, worum wir dich bitten ist, in Zukunft nicht mehr direkt bei Amazon zu bestellen, sondern über unsere Homepage. Dafür gehst du auf unsere Seite, klickst das Amazon Logo an und kaufst ganz normal ein. Ganz egal was du kaufst, bekommen wir etwa 1 - 5 % gut geschrieben.

Viel Spaß beim Shoppen 😉

* - Hinweis

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision.

Wichtig: Für dich ändert sich der Preis nicht!

© Copyright by Tausend fremde Orte

Datenschutz             Impressum              Kontakt

Pin It on Pinterest

Beitrag teilen

Teile den Beitrag mit deinen Freunden!