Einmal um die Welt und wieder zurück – Start der Weltreise

PLANUNG

Ein paar Länder habe ich ja bereits bereist, aber in 25 Tagen ist es soweit und ich gehe auf Weltreise. Zumindest erst einmal ans andere Ende der Welt, genauer gesagt nach Down Under.
Nur 2 Ziele stehen jetzt schon fest, Australien und Neuseeland.
Alles andere will und kann ich jetzt noch nicht planen, zwar habe ich so meine Gedanken was die weiteren Ziele angeht aber das werde ich dann alles spontan entscheiden.

Erst einmal danke an alle die mich bisher bei meinem Vorhaben unterstützt , mir „Asyl“ angeboten haben in den letzten Monaten wo ich wohnungslos war, bei denen ich Sachen unterstellen kann und auch sonst Ihre Hilfe angeboten haben bei diversen Sachen.
Eine Weltreise zu machen ist schon lange ein Thema in meinem Leben.
Vor ca. 5 Jahren war ich schon einmal kurz davor ein Work and Travel Jahr zu machen, doch ich habe mich dann für einen anderen Weg in meinem Leben entschieden, welchen ich auch absolut nicht bereue.
Seit 2004 lebe und arbeite ich in München und ging meinem bisher größten Hobby nach, es war eine total geile Zeit mit euch Jungs die ich nicht missen möchte, doch jetzt brauch ich einfach einmal eine Veränderung in meinem Leben, ich will die Welt sehen, neue Kulturen und Länder kennenlernen.
Der Entschluss für dieses Abenteuer entstand vor ca. 5 Monaten, ich war einfach nicht mehr zufrieden mit meinem Leben und brauchte eine Veränderung und was gibt es das schöneres als sich einen großen Traum zu erfüllen.
Seitdem Chrissi gesagt hat das sie unseren Hund nimmt, wird kräftig gespart und Vorbereitungen getroffen, es gibt eigentlich kein anders Thema mehr.
Dann habe ich ohne groß nachzudenken gleich einmal das Work and Travel Visum für Australien beantragt.
Eigentlich wollte ich ja lieber nach Neuseeland, so jedenfalls der Plan vor 5 Jahren, aber wie gesagt hab da gar nicht mehr drüber nachgedacht sondern einfach gehandelt.
Im Endeffekt ist es aber vielleicht besser so und auch nicht schlimm, denn für Neuseeland sollte vorerst auch ein normales Touristen Visum für 3 Monate reichen.
Nach einer halben Stunde wurde das Visum auch gleich erteilt und ich bekam die Bestätigungsmail.
Danach beschäftigte ich mich regelmäßig mit den Flügen und gut einen Monat später hab ich diesen dann auch gebucht.
Genauer gesagt sind es 2 Stück erst geht es von München nach Bangkok und eine Woche später von Kuala Lumpur nach Melbourne.
Dann hieß es informieren über die Impfungen die ich noch brauch und überlegen was ich alles mit auf die Reise nehme bzw. was ich noch benötige, da kam nochmal so einiges zusammen, ist ja schließlich meine erste große Reise.
Die Reise werde ich alleine antreten, die häufigste Reaktion darüber war „Was allein? Bist du verrückt? Da kann doch soviel passieren“
Immer wieder musste ich erklären das es doch eigentlich besser ist allein zu reisen bei der Zeit und man so frei entscheiden kann was man macht und wo man als nächstes hinfliegt / hinfährt.

Alles in allem wird sich zeigen was die Zeit mit sich bringt.
Es wird definitiv ein weiterer schöner Lebensabschnitt und eine Erfahrung die mir keiner mehr nehmen kann.
Vor allem bin ich gespannt ob ich wirklich die 14 Monate durchziehe oder schon eher zurück nach Deutschland komme.

Pin It on Pinterest

Beitrag teilen

Teile den Beitrag mit deinen Freunden!