Unser erstes Interview im Radio

PERSÖNLICHE BEITRÄGE

Yeah… wie mega ist das denn!?!?!
Wir durften unser erstes Interview im Radio zu unserer Reise mit dem Fahrrad geben. Und es war total spannend, wie so etwas abläuft. Aber erst einmal von Anfang an…

Wie kam es überhaupt dazu?

Am 14. Oktober waren wir in Witten zum Travel Festival. Wir durften dort viele interessant Leute treffen. Unter anderem auch Sabina vom Reiseblog Whale of a Time. Und innerhalb unseres Gespräches hat sie uns gefragt, ob wir nicht daran interessiert wären, für ein Jugendradiosender über unsere geplante Reise zu berichten. Und natürlich mussten wir da nicht lange überlegen und sagten zu. Denn für uns wird es wohl auch eine einmalige Erfahrung sein.

Auf dem Weg Richtung Norden

Als wir uns dann zwei Wochen später auf den Weg in den hohen Norden machten, um uns von meiner Familie zu verabschieden, machten wir einen kurzen Abstecher nach Waldkraiburg, wo der Sitz des Jugendradiosenders ist. Ich persönlich war schon etwas aufgeregt, denn wir hatten vorher nur ein einziges Interview mit Sebastian von Off the Path über unsere Kajaktour durch Palau geführt. Aber bisher nie für das Radio.

Aber als die ersten Worte gewechselt waren, legte sich meine Aufregung etwas und es hat richtig Spaß gemacht. Sabina und Lea haben uns sehr nett empfangen und uns als erstes erklärt, wie alles abläuft. Und dann saßen wir auch schon im Studio. Es war genauso, wie ich es mir vorgestellt hatte. Viele Mikrofone, Kopfhörer und natürlich ein Mischpult – sehr professionell.

Und nach etwa 1,5 Stunden war auch schon alles im Kasten und wir konnten unsere Fahrt in den hohen Norden fortsetzen und am Abend unserem ersten Interview im Radio lauschen. Normalerweise wird dort alles live gesendet. Dadurch, dass wir allerdings zeitlich etwas unter Druck standen, konnten wir das Material ausnahmsweise vorproduzieren.

 

Text: Melanie, Ricardo, Sabina
Musikbett:  A minor improvisation on Sunday _The3amAssociation- is licenced under Creative Common License CC-BY
http://ccmixter.org/files/the3amassociation/14414

Wir sind Tausend fremde Orte

Wir leben und lieben das Reisen. Und weißt du auch warum? Weil wir mit jeder Reise neue Kulturen, neue Länder und neue Menschen kennen lernen dürfen.

Hast du nicht Lust, deinem Alltag ein Stück weit zu entfliehen? Dann erlebe mit uns die geilsten Abenteuer und entdecke die schönsten Orte.

Hier sind wir auch aktiv

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More

Wir schenken dir 30 € auf deine erste AirBnB Buchung

Pin It on Pinterest

Beitrag teilen

Teile den Beitrag mit deinen Freunden!