BRUNEI

Tagesaufenthalt in der Hauptstadt von Brunei – Bandar Seri Begawan

Tagesaufenthalt in der Hauptstadt von Brunei – Bandar Seri Begawan

Bevor es zurück nach Melbourne gehen sollte, hatten wir zum Glück noch einmal die Möglichkeit auf einen 10 stündigen Stop in Brunei. Genug Zeit also, um sich die Hauptstadt Bandar Seri Begawan in Ruhe anzuschauen.
Am Flughafen kannst du diverse Touren buchen. Wir entschieden uns für eine 2-stündige Privat-Tour durch die Stadt. Die anderen Touren waren einfach zu teuer. Während du die Privat-Tour durch die Stadt machst, kannst du Ausschau nach weiteren Angeboten halten.

Die wichtigsten Stopps in sehr kurzer Zeit

Die Tour an sich war auf jeden Fall sehr schön und beinhaltete die wichtigsten Punkt.
Wir hielten zum Beispiel an dem Wasserdorf, zwei beeindruckenden Moscheen und an einem schönen Food Market. Außerdem fuhren wir am dem Palast des Sultans vorbei.
Dieser ist der Größte der Welt – mit seinen knapp 1800 Zimmern und 200.000 m² Grundfläche.
Als Besonderheit sei noch zu erwähnen, dass der Palast eine eigene Rennstrecke für die Sportwagensammlung des Sultans hat.

An drei Tagen im Jahr öffnet der Palast seine Türen für die Öffentlichkeit. Am Ende des Ramadans wird den Besuchern ein Festmahl gereicht und der Sultan empfängt jeden männlichen Gast per Handschlag, die Frauen werden von der Königin empfangen. Falls es sich irgendwann einmal einrichten lässt, müssen wir an diesen Tagen auf jeden Fall noch einmal wiederkommen.

Eines der reichsten Länder der Welt

Brunei hat 33.000 Einwohner und hatte bis 2007 gerade einmal eine Größe von 12,8 km². Erst später wurde die Stadtgröße auf die heutigen 100 km² vergrößert.

Auch wird in der Hauptstadt deutlich, wie gut es den Menschen hier geht und das es an Geld nicht mangelt.
Vielleicht wird auch dir auffallen, wie sauber die Straßen sind und wie gepflegt die Grünanlagen sind. Und du wirst sicherlich ebenfalls bemerken, dass hier kaum jemand mit einem Roller oder Fahrrad unterwegs ist. Das liegt ganz einfach daran, dass sich jeder ein Auto leisten kann.
Der Verkauf und öffentlicher Verzehr von Alkohol ist in Brunei verboten. Ausländer und Nichtmuslime dürfen allerdings Alkohol, bis zu einer bestimmten Grenze einführen.

Auf der Suche nach dem Besonderen

Auf der Tour haben wir dann ein älteres Paar aus Vietnam kennengelernt, die in Melbourne wohnen. Sie wurden von einem einheimischen Studenten herumgeführt. Melanie zögerte nicht lange und fragte nach, ob er am Nachmittag noch Zeit hätte. Da wir gern noch die Mangrovenwälder und Affen sehen wollten, aber keine Lust hatten 100 Euro für eine Tour zu zahlen.
Zu unser Freude klappte es und so trafen wir uns zwei Stunden später an einem Einkaufszentrum wieder.

Der einheimische Student – Delton – erledigte mit uns alle wichtigen Sachen, die man gesehen haben sollte, wenn man in der Hauptstadt ist. Wir fuhren unter anderem mit dem Boot zu den Mangrovenwäldern und mit seinem Auto zum Universitätsgelände und zum Empire Hotel, welches zu den Top Hotels der Welt gehört.

Zum Abschluss des Tages fuhr er mit uns noch auf einen lokalen Night Market, wo sich noch einmal alles um das Essen drehte. Wir waren etwa 6 Stunden mit ihm unterwegs und zahlten schlappe 40 Euro für uns beide, das war ein richtiger Glücksgriff. Und zum Flughafen wurden wir von ihm auch noch gefahren.

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=r6b-vk1cCrM[:]

Wir sind Tausend fremde Orte

Wir leben und lieben das Reisen. Und weißt du auch warum? Weil wir mit jeder Reise neue Kulturen, neue Länder und neue Menschen kennen lernen dürfen.

Hast du nicht Lust, deinem Alltag ein Stück weit zu entfliehen? Dann erlebe mit uns die geilsten Abenteuer und entdecke die schönsten Orte.

Hier sind wir auch aktiv


Widget not in any sidebars

Something is wrong.
Instagram token error.
Load More

Wir schenken dir 30 € auf deine erste AirBnB Buchung

Sichere dir jetzt 10% Rabatt auf dein Weltenbummler Outfit

Pin It on Pinterest